Steinmetz

Firmenprofil

Hans-Wilhelm Kratzenberger arbeitete in dritter Generation als Meister und Ausbilder bei der Firma Gerhäuser in Altengronau. Nach deren Insolvenz gründete Hans-Wilhelm Kratzenberger im Jahre 1987 den  Steinmetzbetrieb Kratzenberger.

Die Steinmetzarbeiten fanden in den Anfangsjahren in der klassischen Garage statt und einen LKW gab es auch noch nicht.

Ein alter Kombi und ein Anhänger transportierte die schwere Ladung auf die umliegenden Friedhöfe und das versetzen erfolgte mit reiner Muskelkraft.

Nach kurzer Zeit etablierte sich der Name Kratzenberger in näherer Umgebung und es konnte ein alter LKW mit einem kleinen Kran angeschafft werden.

Im Jahre 1990 begann  Frank Kratzenberger die Ausbildung zum Steinmetz und Steinbildhauer im väterlichem Betrieb. Schnell wurden die Räumlichkeiten zu eng und es wurde das erste mal expandiert.

1993 wurde der Steinmetzbetrieb von Bernhard Richter im benachbarten Neuengronau übernommen. In den folgenden Jahren wurde der Name Kratzenberger immer bekannter und der Tätigkeitskreis wurde ständig erweitert.

1997 mit Gründung der GbR beginnt Frank Kratzenberger die Ausbildung zum Meister.

Im Jahre 2000 konnte der Vater – Sohn Betrieb den Auftragsbestand nicht mehr alleine bewältigen und es wurde ein Geselle eingestellt.

Im April 2006 wurde erneut expandiert und eine Filiale in Steinau eröffnet.

Den Start in den neuen Räumlichkeiten werden wir nie vergessen, es besuchten uns an den beiden Eröffnungsfeiertagen mehr als 500 Besucher und es wurden unzählige Aufträge abgeschlossen.

Das in uns gesetzte Vertrauen bestätigte unsere Entscheidung vom ersten Tag an und setzt sich bis heute fort.

Das Geschäftsjahr 2009 war ein Tragisches Jahr, denn am 09. März verlor die Firma mit dem plötzlichen und unerwartenden Tod von Hans-Wilhelm Kratzenberger ihren Gründer und ein wichtiges Standbein.

Frank Kratzenberger übernahm von da an die Leitung der Firma.

Nach dem ersten Jahr ohne den Firmengründer stellte sich heraus, dass die Arbeit an zwei Standorten nicht zu bewältigen ist und es musste schweren Herzens der Standort im Sinntal geschlossen werden. Diese Entscheidung fiel sicherlich nicht leicht, da die Familie Kratzenberger sehr stark mit ihrer Heimat verwurzelt ist. Wir die Familie Kratzenberger müssen an dieser Stelle aber betonen, dass zum Ersten die Sinntaler Bevölkerung diese Entscheidung von Anfang an verstanden hat und der Firma Kratzenberger weiterhin die Treue hält, zum Zweiten muß betont werden, dass die Familie Kratzenberger sehr herzlich und mit offenen Armen in Steinau empfangen wurde.

Pflegeanleitungen für Ihren
Naturstein online:

Der Bauchemiehersteller AKEMI bietet jetzt auf seiner Webseite kostenlos Steinpflegeanlei- tungen für über 10.000 Natursteine an.

FIRMENADRESSE

Steinmetz Frank Kratzenberger
Brüder-Grimm-Straße 144a
36396 Steinau an der Straße

Telefon: 0 66 63 - 91 19 44
Telefax: 0 66 63 - 91 19 64

E-Mail: info@der-steinmetz-kratzenberger.de
Web.: www.der-steinmetz-kratzenberger.de

ÖFFNUNGSZEITEN

Hier arbeitet der Chef mit,
Termine nach Vereinbarung

Mo. - Fr. von 08:30 Uhr - 11:30 Uhr
Sa.: von 8.00 Uhr - 12.00 Uhr

DIE STEINMETZ-APP

zum iTunes Store   für Android   für Windows Phone

GVV SteinauBesuchen Sie mich auf Facebook